Diese Seite verwendet Cookies. Besuchen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.
Andreas Hammer GmbH
Andreas Hammer GmbH







Andreas Hammer GmbH

Übersicht
Standort
Kontakt
Vakuumfördertechnik
Waagen
Greifer
LED Leuchten
Schaltschrankbau
Vakuumfördertechnik
mobile Waagen
Waagen
Vakuumfördertechnik
Waagen

 

Piab Qualitätsstandards

 

ATEX Piab Vakuumförderer

 

Piab bietet Förderer für ATEX-Anwendungen. Diese Förderer sind von einer
unabhängigen Stelle baumustergeprüft nach ATEX. Piab verfügt über ein
Qualitätsmanagementsystem, das die hohen Standards erfüllt, die für die
regelmäßige Lieferung von ATEX-Anlagen erforderlich sind. Da es spezielle Sicherheitsanforderungen für Anlagen und Gesundheitsschutz für Arbeiter in
potentiell explosiven Umgebungen gibt, hat die EU eine Gesetzgebung mit der Bezeichnung ATEX-Richtlinien geschaffen. Eine Anlage, die nach der ATEX-Richtlinie 94/9/EG zertifiziert ist, muss in einer Art und Weise konzipiert sein, dass sie im Bereich ihres Anwendungszwecks keine Explosion verursachen kann. Die Förderer erfüllen die Anforderungen für die folgende ATEX-Zonenklassifizierung für Staub: Bereich 21 und 22 außen und Bereich 20 innen. Die Förderer von Piab, die für die Nutzung in potentiell explosiven Umgebungen klassifiziert sind, haben spezifische Eigenschaften. Alle Dichtungen/Gummiteile zwischen den Metallteilen der Förderanlage bestehen aus ableitenden (antistatischen) Materialien. Alle größeren Kunststoffteile bestehen aus ableitenden (antistatischen) Materialien. Folglich werden nur antistatische Filter und Fluidisierungskonen verwendet. Ein ATEX-zertifizierter Förderer wird mit  EC-Konformitätserklärung und EC-Kennzeichnung geliefert, die klar und deutlich die ATEX-Klassifizierung angibt und das EX-Symbol aufweist. EX II 1/2 D c +80°C 0ºC <= Ta <= 60ºC

FDA Piab Vakuumförderer

 

Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) gibt einen Code of Federal Regulations heraus, der vorgibt, welche Materialien in Verbindung mit Lebensmitteln und pharmazeutischen Produkten verwendet werden dürfen. Die C- und UC-Baureihen der Piab-Fördersysteme bestehen einzig und allein aus Materialien, die die FDA-Anforderungen erfüllen.

USDA Piab Vakuumförderer

 

Eines der Ziele des United States Department of Agriculture (USDA) ist die Sicherstellung der Qualität von Lebensmittelprodukten sowie der Sicherheit der Verbraucher. USDA überprüft und lässt Verarbeitungsgeräte für Molkereiprodukte zu. Piab befolgt die Richtlinien der USDA.

 

 
Andreas Hammer GmbH
Übersicht
Standort
Referenzen
Partner
Kontakt
Produkte
Vakuumfördertechnik
Waagen
Greifer
LED Leuchten
Schaltschrankbau
Gericke Produkte
Webshop
www.hammershop.at
Soziale Netzwerke
Google+
Facebook
Downloads
Vakuumfördertechnik
Waagen
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutzrichtlinien